Neuer Primar in der Klinik Diakonissen Schladming

Dr. Maximilian Umathum ist der neue Primar der Abteilung für Innere Medizin der Klinik Diakonissen Schladming. Er übernimmt mit 1.11.2022 die Leitung von OA Dr. Hermann Parthl, der interimsmäßig das Zepter seit der Pensionierung von Prim. Dr. Günter Bischof übernommen hat. 

Dr. Maximilian Umathum, geboren 1980 in Kittsee (Burgenland), ist Facharzt für Innere Medizin, Arzt für Allgemeinmedizin und Ausbildungsarzt sowie aktiver Notarzt. Seit Dezember 2020 ist er als Oberarzt in der Klinik Diakonissen Schladming beschäftigt. Im letzten Jahr hat er das Additivfach Nephrologie abgeschlossen und absolviert außerdem gerade ein Masterstudium für Health Care Management an der Donau Universität Krems. Mit der Ausbildung zum Allgemeinmediziner im Krankenhaus Oberwart und Hainburg kennt er sowohl kleinere Strukturen, aber auch große Häuser wie das Landesklinikum Wiener Neustadt, wo er auch die Additivfächer Intensivmedizin und Kardiologie absolvierte und  schließlich 2018 zum Oberarzt ernannt wurde. „Seit meiner Anstellung in Schladming habe ich gemerkt, dass ich mein Know-how aufgrund meiner bisherigen beruflichen Laufbahn optimal hier einbringen kann,“ so Dr. Umathum.

Neben der persönlichen Betreuung von Dialysepatient:innen gilt der Fokus der Weiterentwicklung der Abteilung im Hinblick auf das Leitspital Region Liezen. „Die positive und wertschätzende diakonische Unternehmenskultur gepaart mit moderner Medizin in das neue Leitspital weiterzuentwickeln“, erscheint ihm als besonders reizvolle Aufgabe.

Dr. Umathum ist verlobt und zweifacher Familienvater und zählt jegliche Sommer- und Wintersportarten zu seinen Hobbies. Künftig möchte er mit seiner Familie im Ennstal heimelig werden.

Fotocredit: M. Umathum/ Privat