Qualitätsmanagement

Qualität ist keine Erfindung unserer heutigen Gesellschaft, sondern baut auf einer langen Tradition auf. Im Laufe des letzten Jahrhunderts haben sich Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung zum Qualitätsmanagement entwickelt. Das QM ist eine feste Größe in der österreichischen Krankenhauslandschaft.

Die Klinik Diakonissen Schladming hat sich bereits vor vielen Jahren für die Installation eines Qualitätsmanagements entschlossen, um den Anforderungen eines modernen Klinikbetriebes gerecht zu werden. Um die Weiterentwicklung der Klinik garantieren zu können, entschloss man sich, ein branchenübliches, national und international anerkanntes Qualitätsmanagementsystem nach EN ISO 9001:2015 inkl. pCC in der Klinik einzuführen. Mit dem Erhalt des Zertifikats im Frühjahr 2016 wurde von externer Stelle bescheinigt, den Anforderungen des Qualitätsmanagementsystems zu entsprechen.

Durch dieses Zertifizierungsverfahren wird die Klinik Diakonissen Schladming jedes Jahr aufs Neue dahingehend geprüft, ob alle notwendigen Anforderungen erfüllt und eingesetzt werden und auch ob im Krankenhausalltag damit gearbeitet wird. Somit werden Patientenbedürfnisse und Erwartungen sowie gesetzliche und behördliche Erfordernisse bestmöglich realisiert und Qualität auf höchstem Niveau sichergestellt.

Seit 2019 erfüllt die Klinik Diakonissen Schladming die „Rahmenbedingungen einer christlichen Unternehmenskultur in Caritas und Diakonie“ und leisten somit einen Beitrag zur Weiterentwicklung kirchlich-sozialer Träger. Wir erfüllen somit die Qualitätsanforderungen nach DIN EN ISO 9001:2019 inkl. pCC, zusätzlich unterwerfen wir uns den spezifischen christlichen Werten.